BSV Leipzig-Südost e.V.BSV Leipzig-Südost e.V.

 

Die sportliche Entwicklung des Vereins - Ein Rückblick

 

 


 

 

Das Sportjahr 2012 im Überblick

 

 

Die Turniere in der Soteria Klinik Leipzig


 

 

 

 

• März 2012
 
       • Juni 2012

Beim dem ersten Volleyballturnier 2012 der Soteria Klinik Leipzig führten Patienten des Rehabilitationsbereiches, der Adaptionseinrichtung und der Verein BSV Leipzig-Südost mit Unterstützung der Klinikleitung und der Therapeuten ein gemeinsames Volleyballturnier durch.
Dabei erzielte unser Verein den 1. Platz.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer, Unterstützer und Helfer.

 

 

 

Zum jährlichen Ehemaligentreffen der Patienten der Soteria Klinik Leipzig wurde im Verlauf des vielfältigen Veranstaltungs-planes ein kleines Volleyballturnier durchgeführt. Das Teilnehmerfeld reichte dabei von den Patienten des Reha- Bereiches, der Adaptionseinrichtung, des BSV Leipzig-Südost e.V. bis zu den Ehemaligen.
Dabei erzielte unser Verein den 1.Platz.
Auch hier gebührt unser Dank allen Teilnehmern, Unterstützern und Helfern.

     



    Die Turniere des Sachsen-Beach am Augustusplatz

 

 

Turnier der Hobbyliga Leipzig e.V.

         

Flutlichturnier für Jedermann

 

Auch in diesem Jahr waren die Spieler der vielen Mannschaften der Hobbyliga Leipzig e.V. wieder bei SachsenBeach vertreten. Unser Verein feierte mit seiner ersten Teilnahme dabei sein eigenes, besonderes Debüt.
Im Wesentlichen sind die Spieler der Hobbyliga, in verschiedene Staffeln (Leistung und Geschlecht) eingeteilt und spielen in der Halle um die Staffel-Meisterschaft und um den begehrten Liga-Pokal.
Beim Sachsen-Beach mischen sich die unterschiedlichen Staffeln zusammen und bringen alle Spieler in neuen Teams auf dem Sand zusammen.

Dabei errangen wir den 24. und damit letzen Platz - dabei sein ist eben alles!


 

  Diese Turnierart lässt die Teilnahme von Teams mit vier Spielern, im Mix mit mindestens einer Frau, zu und findet jährlich auf dem Augustusplatz in Leipzig statt. Unser Beach-Team nahm an diesem Turnier erstmalig, mit großer Begeisterung und mit einem guten Ergebnis (Platz 13) im Jahr 2011 teil.
In diesem Jahr traten wir als Verein gleich mit zwei Mannschaften an, wobei sich unsere zweite Mannschaft verdient in den Vordergrund spielte (Platz 15).
Die Euphorie der ersten Mannschaft wurden bereits durch Niederlagen in der Vorrunde geschmälert. Am Ende reichte es für den vorletzten, 35.Platz.
Verhaltenes Wetter konnte den Spassfaktor und die Lust auf´s Wiederkommen nicht schmälern.


Alle Ergebnisse seht ihr
hier

 

 


 

Das Sportjahr 2014 und der Aufstieg 2015

 


Unsere Leistungen in der Hobbyliga

 

Nach einer durchwachsenen Hinrunde mit zwei Niederlagen vor heimischer Kulisse und damit Tabellenplatz 3, starteten die Volleyballer des Bsv in der Rückrunde eine famose Aufholjagd auf die oberen Tabellenplätze. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen, zuletzt sogar beim Tabellenführenden 'Mintonette', gelang dabei mit dem verdienten zweiten Tabellenplatz der Aufstieg in die C-Staffel der Hobbyliga Leipzig e.V..

 

In der Meisterschaftsrunde der Staffel D der Hobbyliga Leipzig e.V. in Engelsdorf erzielte der Bsv mit fünf von acht erzielbaren Punkten den dritten Platz, verfehlte die Vizemeisterschaft mit drei Bällen. Im Endergebnis rundet die Mannschaft um Trainer Messing damit als Drittbeste die Saison 2014/15 in der Staffel D ab und darf sich dafür achtungsvoll feiern lassen:

 ! Staffel C - wir kommen !

 

 

 Turnierteilnahmen

 

Sachsenbeach 2014 am Augustusplatz

 

Das Event wird im Juli diesen Jahres wieder am Augustusplatz in Leipzig veranstaltet und wir treten mit mehreren hochmotivierten Mannschaften zu verschiedenen Turnierarten an.

 

Zur Ergebnisliste aus den Jahr 2013 gelangt ihr hier

 


 

Die Saison 2016/17

 

Im Sportjahr 2016 konnten wir leider nicht an unsere guten Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen.

In der Staffel B6 mussten wir uns gegen starke Kontrahenten geschlagen geben und beendeten die Saison mit lediglich einem Sieg auf Platz 6. Wir wissen, dass unser Anspruch wesentlich höher liegt und wollen nun zeigen, dass wir es besser können.